Neue experimentelle Performance-Metriken

Kurz hatte Google die neue Metrik „Interaction to Next Paint“ (INP) in einem Developer-Video der I/O ’22 erwähnt und schon begegnete sie mir bei den Ergebnissen von PageSpeed Insights (PSI). Insgesamt hat Google, nach der großen Umstrukturierung der PSI-Ergebnisseite im letzten Jahr, den Core-Web-Vitals-Bereich ein wenig anders organisiert, aber dazu mache ich vielleicht die Tage …

Web-Performance-Talks bei der Google I/O 2022

Gestern ist die diesjährige Developer-Conference von Google zuende gegangen. Viele schauen dabei erstmal gespannt auf die Keynote, weil dort natürlich die großen Neuerungen bei Android vorgestellt werden, Dinge an denen Google forscht und erste Produktvorstellungen des Jahres statt finden, aber für Developer sind die interessanten Teile der I/O eigentlich die anderen Talks. Google hat eine …

Feedback erwünscht: Neue Performance-Metriken in der Entstehung

Aktuell wird gerade für zwei neue Performance-Metriken um Feedback gebeten und zwar geht es um die Responsiveness- und Smoothness-Metriken. Responsiveness Bisher wird die responsiveness einer Website am ehesten durch die FID-Metrik ausgedrückt. Hier nochmal kurz zur Erinnerung, wie FID gemessen wird: First Input Delay bemisst […] die Zeit vom Auslösen des Events (z.B. „click“) bis …

PageSpeed Insights wird überarbeitet: endlich!

Mitte der Woche hat Google angeteasert, dass es eine Überarbeitung von PageSpeed Insights (PSI) geben wird. Das freut mich sehr, schließlich habe ich dem Thema der verwirrenden Performance-Kommunikation von Google bereits schon mal einen eigenen Blog-Post hier gewidmet und versucht mit einem Video-Tutorial selbst etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Glücklicherweise hat Google auch erkannt, …

Core Web Vitals ab Februar 2022 auch am Desktop ein Ranking-Faktor

Seit Sommer 2021 sind die Core Web Vitals (CWV) ja bereits ein Ranking-Faktor bei Google, wenn es um mobile Seiten geht. Nun wurde heute auch im Google Search Central Blog verkündet, dass die Core Web Vitals ab Februar 2022 ebenso am Desktop Einfluss auf das Ranking haben werden. Wie früher bereits auch wird es keinen …

GitLab CI: Performance-Tests mit sitespeed.io

Im letzten Beitrag ging es darum Regressionstests mit Lighthouse in GitLab einzurichten. Wer etwas mehr technische Details benötigt, woran es bei der Performance hakt, kann Performance-Tests mit sitespeed.io durchführen. GitLab bietet eine fertige Integration für alle mit „Premium“-GitLab an, aber man kann das Feature auch in der kostenlosen Version brauchbar nutzen. Templates nutzen Wie bereits …

Performance-Regressions-Tests in GitLab CI mit Lighthouse und einem Performance-Budget

Die Performance einer Website zu verbessern ist ein stetiger Prozess. Neben der Optimierung der bestehenden Seite muss man auch im Blick behalten, dass eine Weiterentwicklung der Seite (z.B. durch neue Features) die Performance nicht wieder verschlechtert. Damit man so eine Verschlechterung nicht erst mitbekommt, wenn der Code bereits online ist, bietet sich eine Performance-Messung schon …

Fast Neues und Neues bei Lighthouse

Hier war es etwas ruhig, deshalb hole ich erstmal alte Lighthouse-News nach. Am 31. August kam endlich Lighthouse v8 auch in den Dev-Tools des stabilen Chrome an. An diesem Tag stellte auch PageSpeed Insights (also der Lab-Test mit Lighthouse) auf 8.3.0 um. Für einen Sweetspot von gut einer Woche war überall die neueste Lighthouse-Version verfügbar. …

Updates bei pagespeed10x

Am Wochenende habe ich mir mal wieder etwas Zeit genommen mein kleines Tool pagespeed10x zu aktualisieren. Es gab sogar eigentlich zwei Updates. Dashboard Einmal (v1.1.0) habe ich das Grafana-Dashboard aktualisiert. Diese Änderung ist eigentlich die interessantere, weil sie sichtbaren Mehrwert bietet. Die Legenden unter den Graphen sind jetzt viel übersichtlicher, bei den Feld-Daten wird nicht …

Excessive DOM size – Welche Auswirkungen hat das eigentlich? Ein Test

In Lighthouse kennt man eventuell die Warnung „Avoid an excessive DOM size“ gefolgt von der Anzahl der Elemente. Ich habe mal ein wenig getestet. Test-Aufbau Als Basis diente mir eine simple HTML-Seite mit einem ausschweifenden DOM in Länge und Tiefe, wobei im Beispiel <31-nested-DOM-Elements> stellvertretend für 31 weitere verschachtelte DOM-Elemente ohne eigenen Inhalt steht. Dazu …